PROJEKT

SCHWEIGEN für FRIEDEN

„Ein stetes Zeichen zur Erinnerung, dass Gewaltlosigkeit und Versöhnung die Wege zum guten Leben sind”, erklären die Initiatoren der Schweigeaktion, Johannes C. Heil und Walter Buder einhellig. Seit dem 6. Oktober 2014  hat es jeden ersten Montag im Monat jeweils von 18 Uhr bis 18.30 Uhr auf dem Bregenzer Kornmarktplatz in Form eines öffentlichen Schweigekreises stattgefunden – zu dem “alle, die guten Willens sind” über religiöse, kulturelle, ethnische oder weltanschauliche Grenzen hinweg – herzlich eingeladen sind.

“Schweige und höre, neige Deines Herzens Ohr, suche den Frieden …” – das sind die Worte eines Liedes, das in der Brüdergemeinschaft von Taizé gesungen wird.  Die Liedzeile solle auch die innere Einstellung und Haltung zum Schweigen in der Öffentlichkeit bezeichnen. Im Schweigen auf die Stimme seines/ihres Herzens zu hören und den Frieden zu suchen und so Versöhnung zu üben und auf diese Weise gegen Krieg und Gewalt anzugehen, das ist der tiefere Sinn in der Aktion des Schweigekreises.

„Dass Menschen über die Grenzen von Kulturen, Ethnien, Religionen und Weltanschauungen hinweg sich schweigend in Verbindung für die gute Sache sehen“, ist eines der Motive der Initiatoren. Sie sehen es „auch als Form des gewaltfreien Protestes“. Wichtig ist den Initiatoren, dass die Teilnehmer_innen aus persönlichen Gründen und als Personen aktiv werden.

Am Ort des Geschehens – Bregenzer Kornmarktplatz – wird es eine/n oder mehrere so genannte Versammler/innen geben, die für den geordneten, äußeren Ablauf und die innere, thematische Gestaltung der Schweigeaktion Sorge tragen. Die Aktion startet um 18 Uhr. Das gemeinsame Schweigen wird nach einer “Versammlungszeit” (Aufstellen im Kreis) um 18.05 Uhr mit einem Gongschlag eröffnet. Es endet nach 20 Minuten Schweigezeit um 18.25 Uhr. Dann sind 5 Minuten Zeit für die Rückkehr aus der Stille im Gespräch vorgesehen und um 18.30 Uhr ist die Aktion zu Ende.

Den öffentlichen Schweigekreis auf dem Bregenzer Kornmarktplatz wird es jeden ersten Montag im Monat immer um dieselbe Zeit und mit demselben Ablauf geben.
Seit Oktober 2014 findet Schweigen für Frieden statt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s