Archiv der Kategorie: Gerechtigkeit

Montag, 3. April 2017, 18 Uhr

„Von der Kriegslogik zu einer Friedenskultur – unser Weg“

regenbogen_2cm_reli.de„Schweigen für Frieden“ macht sich das Thema des kommenden Internationale Bodensee-Friedensweges zu eigen. Die „Logik des Krieges“ – mehr oder weniger gut verschleiert – beherrscht das Leben und Treiben unserer Gesellschaften. Aber es gibt auch starke Bewegung in Richtung der Entfaltung einer Kultur des Friedens. Darum geht es beim „Schweigen für Frieden“ in erster Linie: Menschenrechte, lebendige Demokratie und – vor allem – Mitmenschlichkeit und sozial gerechtes Miteinander. Unser Weg ist bei allem die aktive Gewaltfreiheit. Die Einladung in den Schweigekreis ergeht an alle Menschen, die über alle Weltanschauungen und ideologische Grenzen hinweg, guten Willens sind.

„Schweige und höre, neige Deines Herzens Ohr und suche den Frieden“
Montag, 3. April 2017, 18 Uhr
Bregenz, Kornmarkt

 

 

 

Emma Lenzi: In Gedanken bin ich mit dabei

Ich stehe aus Überzeugung hinter dem, was ihr postuliert und was ihr tut – doch leider ist dieser Termin (jeweils montags 18 Uhr) für mich einfach nicht möglich.
In Gedanken bin ich mit dabei.

ich brauche ihn
den glauben an
das gute
im menschen
im einzelnen und
in der gesellschaft

ich brauche ihn
den glauben an
einen sinn
im leben
des einzelnen und
der menschheit

ich brauche ihn
diesen glauben an
einen sinn
des guten
um der gleichgültigkeit
widerstehen zu können
die noch schlimmer ist
als die bosheit

in Verbundenheit
Emma Lenzi

Danke!
Montag, 2. November 2015, 18 Uhr
SCHWEIGEN FÜR FRIEDEN
Bregenz, Kornmarkt