Einladung zum Schweigekreis

Einladung zum
SCHWEIGEN FÜR FRIEDEN
Bregenz, Kornmarkt
Montag, 5. November 2018, 18 Uhr

IMG_3361 – Version 2

„Schweige und höre, neige Deines Herzens Ohr – suche den Frieden.“

SCHAU NICHT NUR ZU.
Wir sind nicht klüger als die Menschen, die erlebt haben, wie überall in Europa die Demokratie unterging und Faschismus, Nationalsozialismus und Kommunismus kamen. Aber einen  Vorteil haben wir.
WIR KÖNNEN AUS IHREN ERFAHRUNGEN LERNEN.“

Das Zitat ist von Timothy Snyder, Professor für Osteuropäische Geschichte an der Yale-Universität. Seine Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt. Für seine Arbeiten wurde er mit dem Hannah-Arendt-Preis und dem Leipziger Buchpreis für Europäische Verständigung ausgezeichnet. Er ist ein scharfer amerikanischer Kritiker der Tee-Party-Bewegung und der US-Regierung unter Donald Trump.

Die 20 Lektionen machen den lesens- und bedenkenswerten Inhalt des Paperbacks aus. Im Folgenden die Kürzestversion der einzelnen Lektionen, deren jede einzelne im Buch inhaltlich ausgeführt und argumentiert ist.
Jede einzelne der Lektionen entspricht ein historischen Erfahrung und kann daher (auch) in Stille und im Schweigen gelebt, ausgeübt und trainiert werden. Mehr noch, wer auch nur eine der Lektionen praktiziert oder praktizieren möchte, erlebt, dass persönliches, politisches Engagement in der Stille und im Schweigen des Herzens gründet und dort seinen Anfang nimmt.

1.  Leiste keinen vorauseilenden Gehorsam,
2.  Verteidige Institutionen,
3.  Hüte dich vor dem Einparteienstaat.
4.  Übernimm Verantwortung für das Antlitz der Welt.
5.  Denk an Deine Berufsehre.
6.  Nimm dich in Acht vor Paramilitärs.
7.  Seid bedächtig, wenn du eine Waffe tragen darfst.
8.  Setze ein Zeichen.
9.  Sei freundlich zu unserer Sprache.
10. Glaube an die Wahrheit
11. Frage nach und überprüfe
12. Nimm Blickkontakt auf und unterhalte dich mit anderen.
13. Praktiziere physische Politik.
14. Führe ein Privatleben.
15. Engagiere dich für einen guten Zweck.
16. Lerne von Gleichgesinnten in anderen Ländern.
17. Achte auf gefährliche Wörter.
18. Bleib ruhig, wenn das Undenkbare geschieht.
19. Sei patriotisch
20. Sei so mutig wie möglich.

Quelle: Timothy Snyder, Über Tyrannei. Zwanzig Lektionen für den Widerstand. C.H.Beck-Verlag München 2017) –
Das Buch ist in der ARCHE verfügbar (T +43 5574 48892)

  • Die österreichische Bundesregierung hat den Ausstieg aus dem UNO-Migrationspakt verkündet – bis dato sind es fast 145.000 Mitmenschen, die – im Gegensatz zur Regierung – diese Vereinbarung gutheissen und persönlich signiert haben haben. Je mehr, umso besser.
  • Tobias Bilgeri aus Sulzberg hat eine Petition für das Bleiberecht der Familien Poghosyan/Khachatryan lanciert – bisher sind es 3.709 Personen, die das Anliegen unterstützen. Je mehr es sind, umso besser auch hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s