Archiv für den Tag 4. Juni 2018

Sich weigern, passiv zu bleiben

Aus der Protest-Erklärung von Pax Christi International gegen den weltweit in unseren Gesellschaften zunehmenden Antisemitismus vom 4. Juni 2018

(…) „In Erinnerung an Bischof Pierre-Marie Théas (1894–1977) –  Mitbegründer der internationalen katholischen Friedensbewegung pax christi –  will die internationale katholische Friedensbewegung pax christi gegen Antisemitismus protestieren und ruft alle Gläubigen und alle Menschen, die guten Willens sind, dazu auf, sich der Herausforderung des Antisemitismus zu stellen, sich zu weigern, im Angesicht des Bösen passiv zu bleiben oder zu schweigen und nicht selbst zu einer Ursache des Bösen zu werden. Die internationale katholische Friedensbewegung Pax Christi sagt Nein zur sündigen Struktur des Antisemitismus.“ 

Diesen Gedanken stellen wir im „Schweigen für Frieden“
am Montag, 4. Juni 2018 (18h – 18.30h, Bregenz, Kornmarktplatz)
in den Mittelpunkt – dem Motto entsprechend:
Schweige und höre – neige Deines Herzens 
Ohr – suche den Frieden!